Hörsaal des Abbe Center of Photonics

Zweitägiger Workshop

Hörsaal des Abbe Center of Photonics
Foto: Jan-Peter Kasper (Universität Jena)

Datum:    01. - 02.09.2022

Ort:          Abbe Center of Photonics
                 Albert-Einstein-Straße 6
                 07745 Jena

Sprache: deutsch/englisch

Die Organisatoren des Innovationsforums „2D-Mat-Net“ laden Sie herzlich zum zweitägigen Workshop nach Jena ein.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird das große Potential von 2D-Materialien (u.a. Graphen, atomar dünne Halbleiter, molekulare Nanomembranen) für neue Produkte und Dienstleistungsangebote in aussichtsreichen technologischen Bereichen dargestellt und diskutiert. Neben Bioanalytik und Energiespeicherung/Energieumwandlung konnten wir für Photonik und Optoelektronik sowie Filtration und Wasserstofftechnologien ausgewiesene Experten als Vortragende gewinnen.

Ein besonderer Programmpunkt ist das gesellige Beisammensein/Abendessen im Botanischen Garten der Universität Jena. Der Workshop bietet Ihnen eine einzigartige Möglichkeit, sich über aktuelle Entwicklungen zu informieren sowie sich mit Partnern aus Forschung und Industrie zu vernetzen und sich in die 2D-Mat-Net-Entwicklungsroadmap einzubringen.

Beim Workshop werden auch Fördermöglichkeiten auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene erläutert, die zur Realisierung der innovativen Projektideen beitragen können. 

Ihre Teilnahme ist kostenfrei dank freundlicher Unterstützung durch das das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Um effektive Diskussionen und Austausch zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl auf ca. 80 Personen begrenzt.

Die verbindliche Anmeldung zum Workshop finden Sie hier, das aktuelle Programm des Workshops finden Sie unten.

Wir freuen uns, Sie am 1. September 2022 begrüßen zu dürfen!

 

Tag 1, 01.09.2022

Uhrzeit Programm
ab 12:00

Anmeldung, Imbiss

13:00

Eröffnung der Veranstaltung und Begrüßung

  • Servicezentrum Forschung und Transfer, Dr. Oliver Pänke, Universität Jena
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung, Barbara Reddig, DLR Projektträger
  • Grußwort des Thüringer Wirtschaftsministers Wolfgang Tiefensee
13:30

Überblick der „2D-Mat-Net“ Aktivitäten
Prof. Dr. Andrey Turchanin, Koordinator des Innovationsforums, FSU Jena

13:50

Graphene manufacturing and integration into applications
Dr. Amaia Zurutuza, Graphenea, San Sebastián

14:20 2D materials for future heterogeneous electronics
Prof. Dr. Max Lemme, RWTH Aachen University, RWTH AMO GmbH
14:50 Graphene neural interfaces for medical applications
Prof. Dr. Jose A. Garrido, Catalan Institute of Nanoscience and Nanotechnology, INBRAIN Neuroelectronics
15:20 Kaffeepause und Ausstellung
16:00

Impulsvorträge aus der Industrie (je 15 + 5 min)

The use of graphene as an anticorrosive additive
Dr. Karanveer S. Aneja, Talga Advanced Materials GmbH

Easy-to-use Graphenes on the way towards large-scale production
Dr. Martin R. Lohe, Sixonia Tech GmbH

Industrial perspective on material development for high-power energy storage
Dr. Markus Klose, Skeleton Technologies GmbH

17:00

Übergang zu den interaktiven Workshops

17:10 - 18:20

Parallele interaktive Workshops zu den Themen "Sensoren" und "Energiespeicherung und -umwandlung"
Moderatoren:  Prof. Dr. Andrey Turchanin (Sensoren) und Prof. Dr. Martin Oschatz (Energiespeicherung und -umwandlung)

19:00 - 22:00

Geselliges Beisammensein und Abendessen im Botanischen Garten der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Tag 2, 02.09.2022

Uhrzeit Programm
08:55           
Begrüßung
09:00

Fördermöglichkeiten in Horizont Europa
Dr. Alexandra Brennscheidt, VDI Technologiezentrum GmbH

09:20

Förderberatung „Forschung und Innovation“ des Bundes
Dr. Ricarda Rieck, Projektträger Jülich, Forschungszentrum Jülich GmbH

09:40

Thüringer Fördermöglichkeiten sowie Unterstützungsangebote der LEG Thüringen
Ulf Schmidt, LEG Thüringen/Financial Service
Alexander Dieser, LEG Thüringen/ Thüringer ClusterManagement (ThCM)

10:00

Impulsvorträge aus der Industrie (je 15 + 5 min)

A perfect match for high-speed modulation: Complementing Silicon photonics with taylor-made electro-optic materials
Dr. Adrian Mertens, SilOriX GmbH

Current Developments in Large-Scale Production of 2D-Materials
Dr. Bernd Schineller, AIXTRON SE

Filtration mit Carbon Nanomembranen
Dr. Albert Schnieders, CNM Technologies GmbH

11:00

Kaffeepause und Ausstellung

11:30

Parallele interaktive Workshops zu den Themen "Filtration und H2-Technologien" und "Photonik"
Morderatoren:  Prof. Dr. Ingolf Voigt (Filtration und H2-Technologien) und Dr. Falk Eilenberger (Photonik)

12:40

Übergang zum Plenarsaal

12:45

Diskussion / erste Vorstellungen einer Roadmap für das 2D-Mat-Net

13:00 Abschlussworte, Imbiss, Ende der Veranstaltung
Logo bmbf MIT Deutsch Logo bmbf MIT Deutsch Abbildung: BMBF/MIT